Insel Mljet

Wenn Sie schon im Süddalmatien unterwegs sind, sollten Sie  sich die Zeit nehmen, um die Insel Mljet zu besuchen. Die Insel Mljet liegt auf der Halbinsel Peljesac.

Von Insel Mljet spricht man, dass dies die hübscheste Insel Kroatiens sei. Ich glaube, dass jede der Inseln auf dem Archipel  etwas Besonderes hat und es ist schwer wirklich festzustellen welche tatsächlich die hübscheste ist. Was die Insel Mljet ausmacht ist ihre Flora! Überwiegend mit Wald bedeckt zeigt Mljet eine üppige Vegetation, was sie zum Beispiel sehr von eher kargen Kornaten unterscheidet. Auf Mljet kann man hervorragend die Seele baumeln lassen. Man spürt hier nichts von Hektik, die Insel lebt ihren entspannten, langsamen Alltag und man taucht in diese Welt und lässt sich sehr schnell von diesem Charme anstecken. Auch auf Mljet kann man Ferienwohnungen mieten und dort ein paar Tage die Ruhe genießen.

 

Hotel oder Ferienwohnung auf Mljet suchen

 

Das Highlight der Insel ist der Nationalpark am ihren westlichen Ende. Zwei wunderschöne Salzseen, umgeben von dicht bewachsenen Bergen, laden hier zum Schwimmen ein. Um die Seen herum führt ein Radweg und viele sehr gut markierte Wanderwege verführen zu einem Ausflug in die grüne und prächtige Natur. Von der höchsten Erhebung im Nationalpark, dem “Montokuc” genießt man einen schönen Blick auf die Seen sowie die Hafenbucht von Sali. Der Weg dahin führt direkt von Sali. Die Insel Mljet ist als Ausflugziel relativ beliebt, sowohl von den Urlaubern, als auch von Einheimischen. Jedoch selbst wenn sich hier viele Segler und Tagesausflügler tummeln, findet man hier immer einen kleinen Rückzugsort wo man sich ungestört fühlen kann.

In der Mitte des größeren der beiden Seen, dem “Veliko Jezero”, ist eine kleine Insel, auf der sich ein Benediktiner Kloster befindet. Diese Insel erreicht man gemütlich mit einem Boot oder man kann einfach hinüberschwimmen. Was man allerdings wissen muss, die Kapelle darf nicht in Badeanzug betreten werden.

Man erreicht die Insel Mljet mit der Autofähre täglich mehrmals von Prapratno auf der Halbinsel Pelješac (früher Prapratnica) und einmal täglich von Dubrovnik, an manchen Tagen auch von Korcula und  einmal wöchentlich von Split. (nähere Informationen finden Sie unter: www.jadrolinija.hr)